Lesungen und Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie sind zurzeit nur wenige öffentliche Anlässe geplant. 

 

Montag 26. April 2021, 14.30h

Zollikon ZH

Lesung aus «Nasbüechli» und «Böimig» und Duftproben zum Schnuppern im Alterszentrum Blumenrain.


Samstag 8. Mai, 14 - 18h

Kunsthaus Zürich

Yvonn Scherrer ist präsent in der Ausstellung «The Sense of Things» im neuen Erweiterungsbau. Auf Wunsch begleitet sie die Gäste und gibt Hinweise, wie man sich die Raum-Klang-Installation möglichst lohnend zu Gemüte führen kann.

Der amerikanische Künstler und Choreograph William Forsythe hat «The Sense of Things» eigens für das neue Museumsgebäude geschaffen. Eine aussergewöhnliche Ausstellung, in der sich die Räume als immense Klangkörper gewissermassen selber ausstellen und in der es sich lohnt, einmal die Augen zu schliessen und alle anderen Sinne zu öffnen. 


Sonntag 16. Mai, 14 - 18h

Kunsthaus Zürich

Yvonn Scherrer ist präsent in der Ausstellung «The Sense of Things» im neuen Erweiterungsbau. Auf Wunsch begleitet sie die Gäste und gibt Hinweise, wie man sich die Raum-Klang-Installation möglichst lohnend zu Gemüte führen kann.

Der amerikanische Künstler und Choreograph William Forsythe hat «The Sense of Things» eigens für das neue Museumsgebäude geschaffen. Eine aussergewöhnliche Ausstellung, in der sich die Räume als immense Klangkörper gewissermassen selber ausstellen und in der es sich lohnt, einmal die Augen zu schliessen und alle anderen Sinne zu öffnen. 


Mittwoch 19. Mai 2021, 18 - 20h

Kunsthaus Zürich

Yvonn Scherrer führt durch die Ausstellung «The Sense of Things».

Der amerikanische Künstler und Choreograph William Forsythe hat dieses Werk eigens für das neue Museumsgebäude geschaffen. Eine aussergewöhnliche Ausstellung, in der sich die Räume als immense Klangkörper gewissermassen selber ausstellen und in der es sich lohnt, einmal die Augen zu schliessen und alle anderen Sinne zu öffnen.

Zeit: 18.00 bis 20.00 Uhr

Ort: Erweiterungsbau des Kunsthauses Zürich

Adresse: Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, 8001 Zürich

Weitere Informationen folgen. 


Mittwoch 27. Oktober 2021

Basel

Architekturgespräch zum Thema «Raumakustik gestern und heute».

Diskutiert wird über die Bedeutung der Raumakustik und des Raumklangs in der Architektur und darüber, wie der Raumklang unser Wohlbefinden beeinflusst.

Podiumsgespräch mit Yvonn Scherrer und dem Architekten Peter Märkli.

Leitung: Rahel Hartmann Schweizer, Kunst- und Architekturhistorikerin.

Das Gespräch gehört zu einer dreiteiligen Reihe. 

Weitere Informationen folgen. 


Donnerstag 18. November 2021

Vortrag über Düfte mit Duftproben zum Schnuppern. Zwei Durchführungen. 

Weitere Informationen folgen. 


Sonntag 6. Februar 2022, Matinée

Wädenswil ZH

Lesung im Theater Ticino. 

Adresse: Seestrasse 57, 8820 Wädenswil

Telefon: 044 780 93 58

Weitere Informationen folgen.